Dieses Öl hat mir schon seeehr oft gute Dienste geleistet!
Es ist durch seine hervoragende antibakterielle, antimykotische, antivirale, entzündungshemmende, schleimlösende, Immunsystem stärkende…
Wirkung ein „1000 sassa“ 🙂
Egal ob bei Erkältungen, sämtlichen Pilzinfektionen (Superwundermittel bei Scheidenpilz auf Tampon mit Joghurt 😉
oder Hauterkrankungen.
Mein Sohn, 2 Jahre, hatt mit Dellwarzen zu „kämpfen“, eine harmlose, aber doch nicht angenehme, da mit störenden Warzen verbundene Erkrankung.
Da in diesem Alter kein Hautartz, und schon gar nicht ich, gerne mit „groben Mitteln“ (Cortisonsalben, ect…)behandelt,
war für mich das Teebaumöl (teilweise verdünnt mit Kokosöl, teilweise Pur ) ein Segen und hat die Ausbreitung der Warzen verhindert,
und mittlerweile bilden sich dies sogar wieder zurück 🙂
Happy Kids- Happy Mama 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.