Reis gehört neben Kartoffeln und Nudeln zu einem der ersten Lieblingsgerichten unser kleinen Spatzen.
Leider ist dieser sehr oft stark Arsenbelastet und hier gerade der Vollkornreis.
Experten raten also eher zu Basmatireis und da ist es wichtig diesen vorher sehr gut, 3-5 mal durchzuwaschen, bis das
Wasser nicht mehr milchig ist.
Dann in der 5 fachen- und nicht wie üblich doppelten Menge Wasser kochen- so reduziert sich der Arsengehalt um ca. 60 %.
Wenn man auch noch daran denkt, diesen über Nacht einzuweichen, was bei mir leider selten der Fall ist ;-), sogar um 82 %.
Also nciht auf Reis verzichten aber ein bisschen die Kochweise umstellen für eure Liebsten und euch.
Mahlzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.